Yoga, individuell wie du

Warum Yoga

Oft haben wir das Gefühl aus dem Gleichgewicht gekommen zu sein. Eine Art getrennt sein von etwas, was wir zwar wahrnehmen, aber nicht orten können, aus der Balance gekommen. Yoga bedeutet Einheit und zielt genau darauf ab. Körper, Geist und Seele zu vereinen, eins werden, Wohlbefinden erfahren und dies dann auch in den Alltag integrieren. Die Asanas helfen uns dabei, unsere Achtsamkeit auf unseren Körper zu lenken. Dadurch entstehen Feingefühl und Verständnis für seine Aufgaben und Funktionen. Pranayama, die Atemübungen, lassen unsere Energien (Prana) fließen. Durch eine ruhe, gleichmäßige und fließende Atmung wird unser Geist beruhigt, die Gedanken stehen nicht mehr im Mittelpunkt. In der Meditation lernen wir noch tiefer und näher zu unserem Selbst zu kommen, zu unserer Essenz, zu dem was uns wirklich ausmacht, wer wir wirklich sind.