Yoga jederzeit und überall


Pssst :-) - am Ende des Beitrages wartet eine Überraschung, ein Weihnachtsgeschenk auf dich - wenn du willst. Aber übe dich in Geduld, der Weg ist das Ziel. Also lass uns beginnen...


Ich verrate euch heute ein „Geheimnis“. Es ist noch kein Yogi vom Himmel gefallen, auch wenn soziale Median und diverse Zeitschriften es uns glauben machen wollen. Hinter all den „Superyogis“ auf Instagram und Co, steckt sehr sehr viel Willenskraft und vor allem ein langer Weg.

Erst durch regelmäßiges und hingebungsvolles Üben, wenn der Geist ruhig wird und wir lauschen, sind wir in der Lage zu beobachten und wahrzunehmen was uns gut tut und was nicht. Dieser Weg braucht Zeit und Geduld. Denn unser Ego ist stark und oft übertreiben wir und gehen über unsere Grenzen. Ein paar Schritte zurück genügen um wieder einen klaren Blick zu bekommen. Deine tägliche Praxis, dein Sadhana, sowie das liebevolle Abhyasa, das Üben, gewährt dir tiefe Einblicke in dein Selbst.

Um genau dieses Thema geht es in einem der 3 tollen Yogavideos, die Philipp, von yogamehome, letzte Woche für dich gedreht hat. Warum ich das weiß? Ich hatte wieder einmal das Vergnügen unter der klaren und tollen Anleitung meiner Yogalehrerin Birgit vor der Kamera zu stehen.




Yogamehome ist eine Onlineplattform die 2012 von Yogalehrer Philipp Strohm gegründet wurde. Sein Ziel war es soviel Menschen wie möglich zu inspirieren, ihre eigene, regelmäßige Praxis aufzubauen. Wo wir wieder beim Thema Abhyasa wären :-)

Unter mittlerweile fast 600 Videos, sowie 13 kompletten Yogaprogrammen, findest du hier - vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, von sanft bis anstrengend, von kurzen Sequenzen bis langen Einheiten – alles was das Yogaherz begehrt. Und ich weiß wovon ich hier schreibe, da ich selbst schon lange Mitglied bin. Denn auch als Yogalehrerin, oder gerade deshalb, sollte man niemals auf seine eigene, regelmäßige Praxis verzichten. Zurück zu yogamehome:

Die Seite ist toll aufgebaut. Ganz leicht kannst du nach Yogastilen (wie z.B. Anusara, Hatha, Jivamukti, Yin, Kundalini u.v.m.), Yogalehrer, Länge des Videos, oder aber auch nach Themen wie Meditation, Pranayama, ganze Klassen, Tutorials, Schwanger & Mami, Yoga-Therapie, Interviews, etc.


*breaking news* *breaking news* *breaking news* *breaking news*


Yogamehome und ich haben uns für dich ein tolles Weihnachtsgeschenk ausgedacht, aber du musst schnell sein, dieses einmalige Angebot gilt nur bis zum Jahresende.

HIER BEKOMMST DU - mit dem Code cj-weihnacht - das Jahresabo zum halben Preis, , also um 72 Euro (= nur 6 Euro/ Monat).


Der Gutschein kann allerdings nur bis 31.12.2018 eingelöst werden, und gilt nur für Neukunden, sprich nur wenn du noch nicht registriert warst. Also überlege nicht lange und sichere dir ein Jahr voll Abhyasa, Sadhana und Yoga.

Die Abo-Mitgliedschaft kann zu jedem Zeitpunkt gekündigt werden. Solltest du nicht kündigen, verlängert sich nach dem Jahr das Abo automatisch und kostet dann jährlich wieder regulär120 Euro.



Ich wünsche dir und deinen Liebsten ein wundervolles Weihnachtsfest, ruhige und besinnliche Feiertage und einen fulminanten Start ins neue Jahr.


Namaste

Eure Claudia

0 Ansichten

CJ Yoga | mail@cjyoga.at | +43/650/42 17 484 | Unterricht: 2340 Mödling, Brühlerstrasse 49